Songwriters Season – End of Season

Songwriters Season – End of Season

Es spielen für Sie

Tara Hikade
Wolfram Ratz
Kathrin Havemann
Susanna Oberforcher
Johanna Schaupp
Pia Terra
The Locksmiths Goblins
Dominik Schodl
Holden Jumpps
Nadja Offinger
Fritz Salat

Termin

Sa., 25.05.2024 – 19:00 Uhr

 

Ort

Theater Konfrontation
Wickenburggasse 19, 1080 Wien
Auf Google Maps ansehen

In Kooperation mit

Songwriters Season

Singer-Songwriter stellen Ihre Lieder vor:

Tara Hikade
Wolfram Ratz
Kathrin Havemann
Susanna Oberforcher
Johanna Schaupp
Pia Terra
The Locksmiths Goblins
Dominik Schodl
Holden Jumpps
Nadja Offinger
Fritz Salat

Eintritt

EUR 15.-

mit freundlicher Unterstützung von

Theater Konfrontation Unterstützer

Ida Pfeiffer – Eine Wiener Biedermeier-Dame reist um die Welt

Ida Pfeiffer – Eine Wiener Biedermeier-Dame reist um die Welt

Zwei Buben raufen miteinander

Ensemble

Ida Pfeiffer:
Susanna Oberforcher

Reisejournalistin:
Susanna Steindl

Regie:
Christine Markl

Autorin:
Susanna Oberforcher

Termin

So., 03.03.2024
So., 10.03.2024

Einlass: 15:30 Uhr
Beginn: 16:00 Uhr
Eintritt: EUR 25.-

Ort

Theater Konfrontation
Wickenburggasse 19
1080 Wien

Auf Google Maps ansehen

In Kooperation mit

Verein Theaterweiber
www.theaterweiber.at

Szenische Lesung / Uraufführung

Ida Pfeiffer

Eine Wiener Biedermeier-Dame reist um die Welt

Die Wienerin Ida Pfeiffer (1797-1858) startet im Mai 1842 von Kaisermühlen aus alleine ihre erste große Reise, die sie in das Heilige Land führt und in den folgenden  Jahren zweimal um die ganze Welt. Ohne Begleittross und möglichst kostengünstig ist sie auf Segelschiffen, mit Eselkarren, auf Maultieren, meist zu Fuß, oft auch zu Pferd unterwegs.  Sie scheut keine Mühe und kein exotisches Getier. Sie ist Österreichs erste Weltreisende und als Frau des Biedermeier allein in fremden Kontinenten unterwegs eine wahre Reise-Pionierin.

Eine Reisejournalistin führt das Publikum interaktiv von der heutigen Problematik des Tourismus in die Zeit von 1842 zu Ida Pfeiffer. Eine Schauspielerin, die Ida Pfeiffer darstellt, erzählt und spielt abwechslungsreich in verschiedenen Kostümen über die Weltreise. Es werden Parallelen zu heute und damals aufgezeigt.

mit freundlicher Unterstützung von

Theater Konfrontation Unterstützer

Der Gott des Gemetzels

Der Gott des Gemetzels

Zwei Buben raufen miteinander

Ensemble

Katharina Hauer
Gernot Maxa
Ortrun Obermann-Slupetzky
Peter Wälter

Regie: Alexander Kuchinka

Termine

Di., 19.03.2024 
Mi., 20.03.2024
Fr., 22.03.2024

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Vorverkauf: EUR 20.-
Abendkassa: EUR 24.-

Ort

Theater Konfrontation
Wickenburggasse 19
1080 Wien

Auf Google Maps ansehen

In Kooperation mit

ArteFaktum Kulturverein
artefaktum.wordpress.com

Kartenreservierung erfolgt über ArteFaktum Kulturverein

Yasmina Reza

Der Gott des Gemetzels

eine Produktion des ArteFaktum Kulturvereins

Zwei Buben raufen im Park, einer wird (leicht) verletzt. Die Eltern der beiden setzen sich zusammen und sprechen die weitere Vorgangsweise in aller Ruhe durch. Kein Problem unter zivilisierten Leuten. Oder?

Mit erbarmungsloser Treffsicherheit stellt Yasmina Reza in ihrem Stück die moderne bürgerliche Gesellschaft bloß, die hin- und hergerissen scheint zwischen aufgeklärtem, vernunftorientiertem Humanismus und allzumenschlichem, egoistischem Konkurrenzkampf. So verbindlich und watteweich wir uns auch geben mögen, am Ende behält oft einer die Oberhand: der Gott des Gemetzels.

mit freundlicher Unterstützung von

Theater Konfrontation Unterstützer

Der Besucher – Zusatzvorstellungen

Der Besucher – Zusatzvorstellungen

Musikabend mit Wolfram Ratz

Ensemble

Freud: Reginald Bittner
Besucher: Robert Marchel
Anna: Petra Pecha
Nazi: Reinhard Kutschera

Regie: Christian Linzbichler

Regieassistenz: Ilse Bauch

Maske: Marika Fiala

Termine

Mo., 22.01.2024 – 19:00 Uhr
Di., 23.01.2024 – 19:00 Uhr
Fr., 26.01.2024 – 19:00 Uhr

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: EUR 19.-

Ort

Theater Konfrontation
Wickenburggasse 19
1080 Wien

Auf Google Maps ansehen

Aufgrund des großen Erfolges in Wien und Graz spielen wir im Jänner 2024 drei Zusatzvorstellungen! 

Éric-Emmanuel Schmitt

Der Besucher

LE VISITEUR – aus dem Französischen von Annette und Paul Bäcker
Recht zur Aufführung: Theaterverlag Desch

April 1938, Wien, Berggasse 19: Sigmund Freud und seine Tochter Anna bangen um ihre eigene Existenz und jene der Menschheit. Als Anna von einem Nazi-Schergen zum Verhör mitgenommen wird, erscheint ein mysteriöser Unbekannter. Er lässt Freud, den „herausragenden Atheisten, der bekehrt, sozusagen den Katecheten des Unglaubens“, plötzlich an den eigenen Theorien über den Gottesglauben unsicher werden, zweifeln am eigenen Zweifel…

Éric-Emmanuel Schmitt verwebt geschickt Existentialistisches mit Tragikomischem, macht am Ende gar Hoffnung – und lässt doch alles offen. Denn: „dem Leser irgendeinen Standpunkt aufzuzwingen, halte ich für schlechten Stil. Große Kunst ermöglicht es dem Leser hingegen, selbst zu denken und zu fühlen.“ (T.C. Boyle)

Publikumsreaktionen

Die Auswahl des Stücks und der Entschluss, es so wie dargeboten auf die Bühne zu stellen war mutig, ein Risiko und zuletzt erfolgreich.

Weiters durchbrecht Ihr da die Decke der ewig gleichen, manchmal recht fromm und betulich daherkommenden üblichen Stückwahl der Laien- und Kellerbühnen.

Der “Besucher” bietet keinen Klamauk, er ist nirgendwo lustig und abgesehen von etwas galligem Humor bietet das Stück kein Moment von Heiterkeit. Man kann sich davon nicht unterhalten lassen, es geht eher um Unterhalt. Unterhalt fürs Hirn, Unterhalt fürs soziale empfinden, fürs eigene Gewissen, für die Frage, wo man wohl gestanden wäre, stehen würde und vielleicht stehen wird in den Rahmenbedingungen, die das gesellschaftliche Leben in unseren Breiten so ausprägt. 

Ich kann Euch, zusammenfassend, zur Stückwahl und zur Umsetzung nur beglückwünschen, zum Mut, den das braucht und Ihr werdet sehen, der Erfolg wird nicht auf sich warten lassen. Macht so weiter – so unkonventionell, so packend und interessant, so, lass es mich auch selbstvergessen nennen.

Impressionen

mit freundlicher Unterstützung von

Theater Konfrontation Unterstützer
Alex Lovrek & Band –  Bilder in meinem Kopf

Alex Lovrek & Band – Bilder in meinem Kopf

Musikabend mit Wolfram Ratz

Es spielen für Sie

Alex Lovrek & Band

 

Eintritt

EUR 19,-

Termin

Fr., 12.04.2024 – 19:00 Uhr
Sa., 13.04.2024 – 19:00 Uhr

 

Ort

Theater Konfrontation
Wickenburggasse 19, 1080 Wien
Auf Google Maps ansehen

Alex Lovrek & Band – Bilder in meinem Kopf

 

Singer/Songwriter & Kabarettist Alex Lovrek steht auch 2024 wieder mit seinem Debutalbum „Bilder in meinem Kopf“ auf der Bühne!

Eine feine Mischung aus solo präsentierten Kabarett Songs wie „Servus Spiegelbild“, oder der Corona Song „Ein kleiner Delphin“ und textlich wohl durchdachten und feinfühlige Songs mit Band, sozialkritisch, melancholisch, ironisch aber natürlich auch mit einer ordentlichen Prise Humor. Einprägsame Melodien, humoristische Moderationen und kluge Texte!

Dies ist die erste Single Auskopplung, „Bilder in meinem Kopf“, die humoristische, aber auch ehrliche Betrachtung einer gescheiterten Ehe, die auch dem gesamten Album seinen Titel verlieh.

Drehbuch und Konzept von Johannes Herberstein, gekonnt in die richtigen Blickwinkel gerückt von Kameramann Enzo Brandner.

Erleben Sie „Alex Lovrek & Band“ live!
www.alex-lovrek.at/termine/

Booking und Presse:
SCHEIBMAIER & SCHILLING Promotion GmbH
Mommsengasse 10/6
1040 Wien
T: +43 (1)952 49 89
M: info@scheibmaier-schilling.com

Künstlerkontakt:
Alex Lovrek
T: +43 664 4141631
M: office@tumbao.at

Songwriters Season

Songwriters Season

Musikabend mit Wolfram Ratz

Es spielen für Sie

Wolfram Ratz
Reini Kuschera
Kathrin Havemann
Susanna Oberforcher
Johanna Schaupp
Pia Terra
Trent McPherson
Dominik Schodl
Holden Jumpps
Nadja Offinger
Fritz Salat

Termin

Sa., 09.12.2023 – 19:00 Uhr

 

Ort

Theater Konfrontation
Wickenburggasse 19, 1080 Wien
Auf Google Maps ansehen

In Kooperation mit

AUSGEBUCHT

Songwriters Season

 

Singer-Songwriter stellen Ihre Lieder vor:

  • Wolfram Ratz
  • Reini Kuschera
  • Kathrin Havemann
  • Susanna Oberforcher
  • Johanna Schaupp
  • Pia Terra
  • Trent McPherson
  • Dominik Schodl
  • Holden Jumpps
  • Nadja Offinger
  • Fritz Salat

 

Eintritt

Freie Spende

 

Folgetermine

End of Season: Sa. 24.Mai 2024

mit freundlicher Unterstützung von

Theater Konfrontation Unterstützer

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner